Duration: 90 min
Price: ab 20€/Person +Ticket Residenzschloß Dresden

Residenzschloss Dresden: 1000 Jahre jüdisches Leben in Sachsen – erzählt anhand ausgewählter Exponate aus Münzkabinett, Weltsicht und Wissen um 1600, Riesensaal, Türckische Cammer, Fürstengalerie, Grünes Gewölbe

Spuren jüdischer Ansiedlung und jüdischen Lebens finden sich schon seit dem 11. Jahrhundert in Sachsen und seit dem 14. Jahrhundert gibt es urkundliche Erwähnungen zu verschiedenen jüdischen Gemeinden. Die Juden mussten jahrhundertelang um ihren Platz in der Gesellschaft kämpfen. Sie haben den Werdegang Sachsens sichtbar mitgeprägt und mitgestaltet. Die Geschichte jüdischen Lebens in Sachsen spiegelt sich auch in den Sammlungen des Residenzschlosses wider und kann anhand ausgewählter Exponate mit spannenden Geschehnissen und interessanten Persönlichkeiten verknüpft und skizziert werden. Dadurch kann nicht nur das Verständnis für den Reichtum jüdischer Kultur und Tradition gefördert, sondern auch einige der noch bestehenden Berührungsängste abgebaut werden.

Dauer:  90 min
Preise:  140 € brutto + Ticket Residenzschloß Dresden, max. Gruppengröße 25 Personen
oder  20 €/ Person + Ticket Residenzschloß Dresden, Mindestteilnehmerzahl: 5

Diese Tour wird von Katharina angeboten.


Sie haben Interesse an dieser Sonderführung? Schicken Sie uns eine unverbindliche Führungsanfrage mit Datum und gewünschter Uhrzeit. Wir kontaktieren Sie dann für alle weiteren Details und die verbindliche Buchung.

Reservierung