February, 2010

...now browsing by month

 

DresdenWalks zum Weltgästeführertag

Tuesday, February 23rd, 2010

Wgft-2010-netz in [lang_de]DresdenWalks zum Weltgästeführertag[/lang_de][lang_en]DresdenWalks and the international tourist guide day[/lang_en]

Am Sonntag, 21.02.2010, lud Dresdenwalks im Rahmen des Weltgästeführertags zur kostenfreien Sonderführung „Es riecht nach Arbeit“ ein.

Dank kurzer Ankündigungen in der Presse konnten wir über 60 Gäste am Vormittag zu unserem Staffellauf begrüßen. Viele Dresdner waren dabei, die natürlich Neues von ihrer Stadt erfahren wollten. Saskia, Astrid, Tom, Anke und Jana waren Staffelläufer. Heidi und Sylvia kümmerten sich übrigens um Einzelgäste von DresdenWalks und Katharina um ihren Nachwuchs.

Unsere Spezialthemen zum Weltgästeführertag hat Neues und fast Vergessenes über Technik in der Semperoper, das Gerberviertel mit dem Queckbrunnen, der Fürstenzug mit seinen verschiedenen Handwerkern, sächsische Erfindungen der Lebensmittelbranche und zu guter letzt – die Yenidze und filterlose Zigaretten hervorgebracht. Die Gäste lauschten jedem Staffelläufer und waren trotz des einsetzenden Schneefalls bis zum Ende dabei. Ihnen und auch uns hat diese Sonderführung sehr viel Spaß bereitet.

Wir freuen uns bereits auf den nächsten Weltgästeführertag 2011 und bis dahin über Gästescharen bei den öffentlichen Führungen von DresdenWalks.
(J. Malschewski)

Georg Baselitz in der Dresdner Gemäldegalerie: Dresdner Frauen

Wednesday, February 17th, 2010

Die vom Künstler und seiner Frau konzipierte Präsentation beinhaltet insbesondere Werke, die in enger Auseinandersetzung mit Dresden und seiner Geschichte entstanden sind. Die Stärke der Auswahl besteht im thematischen Schwerpunkt, wie er so noch nie zu sehen war – anders als bei Überblicksschauen.

An zentraler Stelle im Semperbau, im Gobelinsaal, werden zwei große Werkgruppen aus dem Oeuvre von Georg Baselitz vom 18.01.2010 bis 27.02.2010 gezeigt.

Das Hauptwerk zur deutschen Geschichte nimmt ein nicht nur in der Erinnerung des Künstlers prägendes Ereignis auf: die Zerstörung von Dresden und das in einer Feuerapotheose apokalyptisch aufleuchtende Ende des Zweiten Weltkriegs.

An diesen Kern der Ausstellung angelagert sind in den angrenzenden Galerieräumen Gemälde und Zeichnungen wie das “Nachtessen in Dresden” und “The Bridge Ghost‘s Supper”. Sie zeigen sowohl Baselitz‘ Bezugnahme auf die christliche Bildtradition als auch seine künstlerischen Vorbilder, unter anderen Edvard Munch und die Künstler der BRÜCKE.
(K. Michael)

Weltgästeführertag 2010 mit DresdenWalks

Wednesday, February 3rd, 2010

Wgft-2010 in [lang_de]Weltgästeführertag 2010 mit DresdenWalks[/lang_de][lang_en]International Tourist Guide Day 2010 with DresdenWalks[/lang_en]

Der International Tourist Guide Day (ITGD) wird seit 1990 von zahlreichen Gästeführerorganisationen weltweit am 21. Februar durchgeführt.
In Deutschland ist der Weltgästeführertag© (WGFT) der Tag, an dem die Öffentlichkeit eingeladen ist, die Arbeit von gut ausgebildeten und im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. (BVGD) organisierten Gästeführern kennen zu lernen.

Mit viel Engagement und Einfallsreichtum haben auch wir von dresdenwalks das Motto des WGFT 2010 “Es riecht nach Arbeit … “© umgesetzt und für die zu erwartenden zahlreichen Gäste eine neue und interessante Führung entwickelt. Und so bieten wir einen Staffellauf an, bei dem jedes Mitglied von dresdenwalks eine Station übernimmt.

Beginn der Spezialführung ist 11.00 Uhr am 21.02.2010. Treffpunkt ist am Aufsteller von dresdenwalks am Treppenaufgang neben der Brühlschen Terrasse. Insgesamt wird die Tour ca. 2h dauern und jede Station 15 min in Anspruch nehmen.
Diese Spezialführung ist kostenfrei und auf Deutsch.

Unser täglicher Rundgang durch die historische Altstadt Dresdens findet planmäßig zu den normalen Konditionen statt.
(K. Michael)