March, 2010

...now browsing by month

 

Tizian und Cranach in der Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister

Tuesday, March 23rd, 2010

Kaum ein Künstler wurde für seine Porträts so gefeiert wie Tizian. Der venezianische Renaissance-Maler (um 1488 – 1576) war in ganz Europa gefragt: Kaiser, Fürsten, Adlige und reiche Auftraggeber saßen ihm Modell. Die „Dame in Weiß“ ist eines seiner anmutigsten, aber auch rätselhaftesten Bildnisse. Gewidmet ist die Kabinettausstellung der Restaurierung von Tizians „Dame in Weiß“. Die diffizilen Arbeitsschritte des Restaurators werden ebenso erläutert wie die Maltechnik des Künstlers.

Neben dieser Sonderausstellung gibt es nun von März bis August 2010 eine umfangreiche Cranach Präsentation. Lucas Cranach war einer der bedeutendsten deutschen Maler und Grafiker der Renaissance. Dresden hat den weltweit größten Bestand seiner Bilder und das kann man jetzt für einige Monate erleben. Diese Ausstellung zeigt alle wesentlichen Werkkomplexe von Cranach dem Älteren und dem Jüngeren.

Die Zusammenstellung wird im September abgelöst von der Vermeer-Ausstellung.
(K. Michael)

www.skd-dresden.de

360-Grad-Panorama «1756 Dresden» – Dem Mythos auf der Spur

Tuesday, March 23rd, 2010

Frauenkirche-dresden-nach-osten in [lang_de]360-Grad-Panorama «1756 Dresden» - Dem Mythos auf der Spur[/lang_de][lang_en]360-Degrees-Panorama „1756 Dresden“ – On the scent of the myth[/lang_en]


Das größte 360°-Panorama der Elbstadt nimmt Sie im Asisi Panometer in Dresden mit auf eine visuelle Reise ins legendäre Augusteische Zeitalter.
Auf monumentalen 105 Metern Länge und 27 Metern Höhe und im Maßstab 1:1
«1756 Dresden» versetzt Sie Asisis Panorama in die einstige barocke Residenzstadt in einen sonnigen Augustnachmittag des Jahres 1756, den Vortag des Siebenjährigen Krieges.

Sehen, staunen und begreifen Sie im Asisi Panometer in Dresden: Hier werden Sie selbst zu einem Teil des barocken Dresden. Von einer 12 Meter hohen Plattform öffnet sich der Blick rundherum weit über die Dächer und Plätze der Residenzstadt, über prächtigen Palais und Kirchen, die ausgedehnten Gartenanlagen und stattlichen Bürgerhäuser entlang der Elbe bis zur Festung Königstein am Horizont.
(K. Michael)

Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag: 9-19 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertage: 10-20 Uhr, Montag geschlossen
www.asisi.de