April, 2012

...now browsing by month

 

Stadtrundgang mit DresdenWalks…

Friday, April 6th, 2012

120217-messedresden-223 in [lang_de]Stadtrundgang mit DresdenWalks...[/lang_de][lang_en] Walking tour with DresdenWalks...[/lang_en]… nach dem Aufbau zur Modellbahnmesse im Februar 2012 in Dresden.
Wir danken dem MEC Bregenz für das tolle Foto!

PS: Auch während Ihrer Messeveranstaltung oder Tagung in Dresden stehen wir für die Aussteller oder Teilnehmer nach Vereinbarung gern zu einem außerordentlichen abendlichen Stadtrundgang zur Verfügung.

Wunderkammer Wissenschaft in den Technischen Sammlungen Dresden

Wednesday, April 4th, 2012

Dresden-ernemannturm in [lang_de]Wunderkammer Wissenschaft in den Technischen Sammlungen Dresden[/lang_de][lang_en]Science Cabinet of Wonder in the Technical Collections Dresden[/lang_en]Nicht nur bei einem Stadtrundgang mit DresdenWalks erfährt man viele Möglichkeiten, Dresden und seine Umgebung zu erkunden. Auch die monatlich erscheinenden Meldungen auf der DresdenWalks Internetseite offerieren neueste Highlights.

Dresden ist die Stadt mit der größten Forschungsdichte in Deutschland. Einen kleinen Einblick in Forschung, Wissenschaft und letztlich Industrie von gestern und heute bietet eine neue Sonderausstellung der Technischen Sammlungen Dresden.

In die Welt der Wissenschaften kann man seit dem 2. März in den Technischen Sammlungen eintauchen. Dort gastiert bis zum 29. April die faszinierende Wanderausstellung »Wunderkammer Wissenschaft« der Helmholtz-Gemeinschaft. Zu sehen sind rund 500 bewegte und akustisch untermalte Bilder und Simulationen aus der Arbeit der größten Forschungsorganisation Deutschlands. Die spektakulären Aufnahmen liefern Einblicke, die sonst nur die Wissenschaftler selber zu Gesicht bekommen.

Die Bilderschau zeigt, wie sich Forscher das Universum ins Labor holen, um Antimaterie zu erforschen oder das Rätsel um die Dunkle Materie zu lösen. Sie überrascht mit unerwarteten Einblicken in die Anatomie eines 260 Millionen Jahre alten Sauriers oder verdeutlicht, dass Kohlenstoff-Nanoröhren 20 Mal fester als Stahl, aber gleichzeitig so leicht wie Aluminium sind. Auf großen LCD-Bildschirmen werden die faszinierenden Bilder aus der Wissenschaft präsentiert – Mikroskopaufnahmen, Satellitenbilder, Computeranimationen, Röntgenbilder, aber auch inszenierte Fotoaufnahmen wissenschaftlicher Objekte und Geräte.

Die Ausstellung möchte an den ursprünglichen Impuls des Erforschens anknüpfen – das Staunen über das Wunderbare unserer Welt, die Neugier und das Fragen nach ihrer Entstehung, Entwicklung und Zukunft.
Katharina Michael

Ostergrüße von DresdenWalks

Sunday, April 1st, 2012

Furstenzug-osterhasen in [lang_de]Ostergrüße von DresdenWalks[/lang_de][lang_en]DresdenWalks says: Happy Easter[/lang_en]Wie sagte schon Goethe in seinem Osterspaziergang:

‚Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
Im Tale grünet Hoffnungsglück;‘

Auch in Dresden ist es soweit – der Schnee ist weg, der Frühling da.

Und DresdenWalks startet in die neue Saison!

Seien Sie beim Stadtrundgang dabei und lassen sich von uns in die Altstadt Dresdens entführen.

Täglich um 10.30 Uhr beginnt unser Stadtrundgang am grünen Aufsteller auf dem Schlossplatz. Wem dies zu früh ist hat die Möglichkeit, mit DresdenWalks am Gründonnerstag oder Karfreitag um 17.30 Uhr einen Abendrundgang durch die Gassen der Altstadt zu unternehmen.

Sie werden wie Goethe beeindruckt sein, denn schon er schwärmte von dem Blick über die Elbe von der Brühlschen Terrasse aus.

Vollkommen ist ein Dresden Aufenthalt nur mit einer Schiffsfahrt auf der Elbe. Buchen Sie die Schifffahrt bei uns und Sie bekommen 1 EUR Ermäßigung pro Person. Voranmeldungen sind vor allem an den Feiertagen empfehlenswert. 

Genießen Sie z.B. eine ‚Kleine Stadtrundfahrt auf dem Wasser‘ um 11, 13 und 15 Uhr oder fahren Sie mit der ‚Schlösserfahrt‘ ab 10.30, 14.30 oder 16.30 Uhr ein Stück weiter flussaufwärts. Sie erreichen Pillnitz, die alte Sommerresidenz der Wettiner und haben dort alle Zeit der Welt um zwischen Kamelie und Lustschloss Ihren eigenen Osterspaziergang zu genießen.

Oder besuchen Sie wie Goethe die Gemäldegalerie, der ‚Die Stunde, wo die Galerie eröffnet werden sollte, mit Ungeduld erwartet, erschien‘ und werfen Sie einen Blick auf Raffael‘s Sixtinische Madonna.

In dem Sinne liebe Gäste, wünscht DresdenWalks Ihnen ein frohes Osterfest!

Diese kreative Worte kommen von Anke Winkler

Aktuelles zum Schlosspark Pillnitz

Sunday, April 1st, 2012

Pillhnitz-bergpalais in [lang_de]Aktuelles zum Schlosspark Pillnitz[/lang_de][lang_en]News about Pillnitz Castle & Park[/lang_en]Ab 2. April 2012 werden für den Besuch der Schloss- und Parkanlage Pillnitz Eintrittsgebühren erhoben. Damit bricht das Schlösserland-Sachsen die lange Tradition des freien Zugangs für die Öffentlichkeit in das Ensembles.

Begründet wird diese Neuerung mit den verminderten staatlichen Zuschüssen für die Pflege und Erhaltung der Garten- und Schlossanlage sowie fehlenden Geldern für eine gute Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit.

Das Tagesticket für die Parkbesichtigung sowie die Besichtigung der Pflanzenhäuser kostet 2,00 EUR (ermäßigt 1,00 EUR). Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt.
Möchte man in den Rundgang auch die Museen einbeziehen, kostet die Tageskarte „Museumstagesticket“ 8,00 EUR, für Ermäßigte 4,00 EUR. 
Der Kauf eines Jahrestickets für 8,00 EUR dürfte insbesondere für die Dresdner interessant sein. Die Jahreskarten der Sächsischen Kunstsammlungen Dresden und der Schlösserland-Karte berechtigen zum freien Eintritt.

Um in den Schlosspark zu gelangen, wird es zwei Ein- und Ausgänge geben: am AHA-Graben an der Maillebahn unweit des Parkplatzes Leonardo-da-Vinci-Straße und am nördlichen Rundbogen neben dem Besucherzentrum »Alte Wache«. Ausgangsmöglichkeiten bestehen darüber hinaus am Englischen Pavillon, am Wasserpalais und am Palmenhaus.

Am 5. April 2012 startet die Sommersaison und damit der Sommerfahrplan der Sächsischen Dampfschifffahrt. Von diesem Zeitpunkt an ist Pillnitz dann auch wieder mit dem Dampfschiff erreichbar, wobei hier die Anlegestelle innerhalb der Schlössertour (Dresden–Pillnitz), der neuen Nationalparklinie (von Pillnitz in die Sächsische Schweiz) und der Elbtallinie (Dresden–Pillnitz–Sächsische Schweiz) angefahren wird.

Genießen Sie doch im Anschluss an einen Stadtrundgang durch die Altstadt von Dresden mit DresdenWalks die wunderbare Elbtallandschaft vom Wasser aus gesehen auf einem der historischen Schaufelraddampfer der Weißen Flotte der Sächsischen Dampfschifffahrt. DresdenWalks bietet ihnen dafür ein Kombiticket (Stadtrundgang und Schifffahrt) mit einem Rabatt von 1,00 EUR (gegenüber Einzelkauf) an.
Unsere täglichen Stadtführungen in deutscher Sprache beginnen 10:30 Uhr am Schlossplatz (grüner Aufsteller).
Claudia Innerhofer