AUSSTELLUNG ‚DRESDNER FRÜHLING IM PALAIS‘

Der Frühling ist nicht mehr weit. Zumindest nicht im Palais im Großen Garten, denn dort findet vom 2. – 11. März wieder eine große Blumen- und Floristikausstellung statt.

Es ist bereits die 4. Ausstellung dieser Art in dem barocken Palais.

Das Dresden grün und blumenreich ist, davon können Sie sich selber bei einem Besuch und einem Stadtrundgang (vielleicht mit Dresden Walks) überzeugen.

Schon in den vergangenen Jahren und Jahrhunderten war die Stadt Ort verschiedener Gartenbauausstellungen gewesen und vor genau 125 Jahren fand im Ausstellungspalast am Großen Garten die 1. Internationale Gartenbauausstellung statt.

Bei der diesjährigen Ausstellung im Palais haben Landschaftsarchitekten, sächs. Gartenbaubetrieben, Gärtner und Azubis auf 450m² unglaubliche 25.000 Blumen (hauptsächlich Primel, Tulpen und Narzissen), 500 Stauden und Gräser und ca. 2.000 Kräuter- und Heilpflanzen gekonnt in Szene gesetzt.

Den Besucher erwartet eine florale Zeitreise beginnend mit dem Garten Eden. Weiter geht es mit antiken, gotischen, barocken, klassischen bis hin zu modernen Gärten.  Kombiniert wird die Pflanzen- und Farbenvielfalt mit Licht- und Klanginstallationen sowie barocken Skulpturen.

Die Ausstellung ist täglich von 9 – 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 7,00€ bzw. 5,00 €. Fachvorträge und Konzerte werden ebenso angeboten.